Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

16Apr/120

Anbindung Gäubahn an den Bf. Bad Cannstatt

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Anbindung der heutigen Gäubahn-Trasse an den neuen Hauptbahnhof ist weder geplant noch realistisch möglich.

Wird die Strecke nur in Feuerbach angebunden, dann kann die Gäubahn zwar weiterhin als Umleitungsstrecke für Güterzüge in der Relation Kornwestheim - Böblingen genutzt werden, hat aber kaum mehr einen praktischen Nutzen für S-Bahn-Umleitungen - zumindest wenn weiterhin die Linien S1 - S3 über Schwabstraße hinaus Richtung Vaihingen verkehren.

Gab es schon eine Untersuchung, ob die Gäubahn ab dem Bereich Nordbahnhof zusätzlich mit dem Bahnhof Bad Cannstatt verbunden werden könnte? Damit bestünde eine sinnvolle Umleitungsmöglichkeit für die S-Bahnen der Linien S1 - S3 im Störungsfall und die Verbindung könnte unter Umständen auch für den Güterverkehr genutzt werden.

Auch die in der Schlichtung diskutierte direkte Verbindung von Feuerbach nach Bad Cannstatt wäre aus meiner Sicht sehr sinnvoll. Dies nicht nur für eine zusätzliche direkte S-Bahn-Linie, sondern auch als Umleitungsmöglichkeit für den Fernverkehr Mannheim - Ulm (mit Halt in Bad Cannstatt) bei Störung im neuen Hauptbahnhof.

Mit freundlichen Grüßen
Reiner Dettling

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.