escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

2Apr/120

Drohende Arbeitslosigkeit der Eisenbahner am Stuttgarter Hauptbahnhof

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Ramsauer,

macht man sich eigentlich auch Gedanken, was mit den Hunderten von Arbeitsplätzen der Eisenbahner auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof werden wird? Die sollen bis 2014 alle wegrationalisiert werden! Wohin? Zum Teil haben die Eisenbahner Dienstjahre bis zu 40 Jahren hinter sich, keiner hat eine Antwort für die drohende Arbeitslosigkeit, keiner reagiert auf entsprechendes Nachfragen. Es hieß doch, keiner wird seinen Arbeitsplatz verlieren! Was für Lösungen bietet die Bahn hier an? Die Eisenbahner sollen sich auf anderen Bahnhöfen bewerben. Auf welchen?
Wir haben jetzt schon Zukunftsängste. Wir haben eine Miete zu bezahlen, wir möchten essen, wir möchten auch leben. Ein Daimler-Mitarbeiter, das ist noch gar nicht so lange her, hat für sein Ausscheiden 200.000 Euro Abfindung bekommen, ein Eisenbahner soll nach 35 Dienstjahren 20.000 Euro Anspruch haben. Das ist einfach unerträglich dieses Verhalten der DB AG gegenüber seine Mitarbeitern, die sich Jahr für Jahr im Schichtdienst bemühen, kundenfreundlich und pünktlich zu arbeiten, selbst auf Kosten ihrer Gesundheit.
Gerne hätte ich eine Stellungnahme, ob man auch mal über die "Problemchen" der Eisenbahner auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof nachgedacht hat.

Petra Bost

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.