Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

6Dez/120

eine "bestgeplante" Fehlplanung?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zitat aus den Stuttgarter Nachrichten heute:
"Grube und Kefer nehmen offenbar an, dass die Bahn allein 1,1 Milliarden Euro mehr zahlen muss. Dies seinen 'Hypotheken aus der Vergangenheit, also Fehlplanungen und übersehene Kostenpunkte', hieß es zu Wochenbeginn im Konzern."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-21-auch-der-ausstieg-ist-im-bahn-aufsichtsrat-thema.3c2cb6b4-bc0d-4a1a-a0ef-7f6ea7470517.html

Freundlicherweise haben andere es bereits übernommen, einige beispielhafte Zitate der Projektpartner zu sammeln, wie "bestgeplant" und "sorgfältig durchgerechnet" Stuttgart 21 doch sei.

http://www.zvw.de/inhalt.rundschlag-milliardenschwere-archiv-funde.16783fad-bdc1-4ae9-ba06-94b05443530c.html

Würden Sie vor dem aktuellen Hintergrund die früheren Aussagen der Projektpartner bitte näher erläutern? Wie waren die Zitate gemeint?
Vielleicht habe ich da ja was missverstanden.

Mit bestgemeinten und sorgfältig durchdachten Grüßen,
K. Lauer

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.