escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

25Jul/130

Informationsmanagement Kopfverlegung in Stuttgart

Guten Tag,

mich interessieren zwei Dinge:
1. Warum schleicht ein ICE (das E steht für Express) in den Stuttgarter Bahnhof? Es kann nicht sein, dass aufgrund der Verlegung des Kopfes im Bahnhof und der geänderten Einfahrt in den Bahnhof Verspätungen generiert werden.
Wenn das nicht anders geht, hat die Bahn (wenn ich von Bahn spreche, meine ich die Bahn als Konzern mit ihren Bereichen und Firmen)
a) schlechte Gleisplaner,
b) dafür sorge zu tragen, dass Anschlusszüge im Regionalverkehr nicht ganz so pünktlich abfahren

2. Zu gutem Informationsmanagement gehört auch die Information im Zug.
Derzeit findet die Verlegung der Gleisenden statt. Dies geschieht Stück für Stück bzw. Gleis für Gleis.
Für alle Reisenden wäre es eine große Erleichterung zu wissen, ob das Gleis an dem Sie ankommen, bzw. der Anschlusszug wartet (wenn er denn wartet) bereits verlegt ist oder noch im alten Zustand ist.
Ich für mich bin zu Fuß gut unterwegs. Für ältere Menschen ist die zusätzliche Wegstrecke (Zug raus, bis an den Kopf, Gleiswechsel, ohhhh-neuer Kopf, weit raus gehen müssen) eine Zumutung. Ganz zu schweigen von der Zeit, die man dabei verliert.
Bei regulären 7 Minuten Umsteigezeit ist diese Information sehr wichtig. Es macht keinen Spaß, abends auf den Anschlusszug zu warten, der eine Stunde später fährt. Das ist für mich ärgerlich und für die Bahn auf Dauer teuer, denn ab 60 Minuten gibt es 20% des Fahrpreises zurück.

Also liebe Planer. Macht euch doch einmal Gedanken, wie man den Kunde König besser mit Informationen versorgen kann, die tagesaktuell und wertvoll sind und nicht nur für Hochglanzbroschüren taugen.

vielen Dank!

veröffentlicht unter: Stuttgart 21 Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.