escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

19Jun/130

Neues zum Stresstest

Sehr geehrte Damen und Herren,

beim Diskutieren in verscheiden Kommentaren zu S21 habe ich überraschende Antworten zum möglichen Betrug beim Stresstest bekommen, welche ich Ihnen gerne vorlegen möchte und worauf sich meine Fragen beziehen:
Auf meine Frage zum Stresstest
a) "Wurden teilweise falschen Eingangsdaten verwendet - Murrbahn? bekam ich sinngemäß folgende Antwort: "Laut des Gutachters SMA im finalen Durchlauf nicht.". Im Schlussbericht vom 21.07.2011 Seite 10 hat SMA die Abbildung der Murrbahn im Stresstest als nicht den Tatsachen entsprechend kritisiert. Allerdings wurde die Murrbahn im Schlussbericht von SMA vom 30.09.2011 überhaupt nicht erwähnt.
b) "Gab es Richtlinienverstöße beim Stresstest?" -Antwort sinngemäß, nach Ansicht des Gutachters SMA, Nein. - Aber was ist, wenn der Gutachter die Richtlinienvertöße übersah, ignorierte bzw. nicht kannte.

Darum jetzt meine Fragen
- Im "Finalen Abschlussbericht zur Fahrplanrobustheitsprüfung" der DB Netz AG vom 30.09.2011 wurde über Änderungen an der Murrbahn nichts geschrieben. Wurde der finale Durchlauf mit den von SMA am 21.07.2011 bemängleten Daten zur Murrbahn durchgeührt?
- Gab es beim Stresstest Verstöße gegen Richtlinien der Deutschen Bahn AG? Mich interessiert nicht, was der Gutachter SMA dazu gesagt hatte, sondern nur ob es diese Richtlinienvertöße beim Stresstest gab!

mit freundlichen Grüßen
Frank Burghart

veröffentlicht unter: Stuttgart 21 Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.