Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

16Okt/120

Puffer bei Störungen?

Sehr geehrte Damen und Herren ,

in letzter Zeit erlebte ich beim täglichen Pendeln öfters, dass ein Zug, der eigentlich fahrplanmäßig im Hbf abfahren sollte, wegen technischer Probleme mit 5 - 15 Minuten Verspätung ausfuhr. Dabei werde ich imme an eine ungute Situation im Sommer erinnert: der Bahnsteig war rappelvoll mit Fahrgästen mit viel Gepäck, der ICE3 fuhr ein (mit 5 Minuten Verspätung). Es dauerte rund 10 Minuten, bis alle Passagiere ausgestiegen waren und die Neuen zugestiegen waren, da kam die Durchsage, dass die hintere Zughälfte komplett mit Reservierungen ausgebucht sei und Fahrgäste ohne Sitzplatzreservierung bitte in die vordere Zughälfte umsteigen mögen. Bis sich das Chaos legte und der Zug letztendlich abfahren konnte war seine Verspätung auf 25 Minuten angestiegen.

Meine Frage lautet: Was hätten Vorkommnisse wie die genannten für Auswirkungen auf den gesamten Zugverkehr, wenn sie im neuen Bahnhof vorkommen? Der alte mit seinen ehemals 17, jetzt 15 Gleisen hat doch die viel größere Pufferkapazität, werden Störungen im Betriebsablauf durch technische Störungen wie die genannten schlicht in Kauf genommen?

Mit freundlichen Grüßen,

B.Steinheil

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.