escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Stuttgart 21 Aktuell News, Bilder, Webcam und Videos von S21 vs. K21

21Mrz/120

Überraschungen beim Bau von S21

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie schreiben, dass es trotz "sehr sorgfältiges Vorgehen bei der Vorbereitung und Durchführung der Arbeiten im Mittleren Schlossgarten" zur "überraschenden Entdeckung" gekommen sei, dass - wie von den Gegnern des Bahnprojektes bereits viel früher behauptet und immer wieder zurückgewiesen - doch Juchtenkäferlarven in mindestens einem gefällten Baumstamm gefunden wurden. Und dass so ein "Vorfall" - darf man sagen eine solche Panne? - nicht vermeidbar gewesen sei.

http://www.direktzu.de/stuttgart21/messages/bei-faellarbeiten-im-februar-2012-erneute-rechtswidrige-zerstoerung-von-juchtenkaeferpopulation-38492#id_answer_38780

Dies lese ich an einem Tag, an dem - überraschenderweise? unvermeidbarerweise? - das Bahnhofsdach aufgrund der Abrissarbeiten am Südflügel teilweise eingebrochen ist. Gottseidank ist es für die Menschen auf den Bahnsteigen glimpflich ausgegangen.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.abrissarbeiten-fuer-stuttgart-21-zwei-gleise-im-hauptbahnhof-gesperrt.deb91b8d-23de-44ef-84ec-3bb9e9162e13.html

Wir befinden uns noch ganz am Anfang eines Großprojektes. Dass die bis jetzt geschaffenen Arbeitsplätze zum erheblichen Teil mit Schwarzarbeitern gefüllt wurden, halte ich nicht für überraschend, um so mehr für vermeidbar.

Bitte: wie viele derartige "Überraschungen" hält S21 noch bereit?
Werden Sie in Zukunft Warnungen ernst nehmen, auch wenn sie aus den Kreisen der Gegner von S21 kommen?

Danke für eine Anwort,
K. Lauer

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.